Lehrer



Corinna Lange

Meine Bewegungsfreude führte mich über Umwege zum Yoga. Anfangs übte ich allein. Unterwegs, im Urlaub, immer wenn ich die Chance hatte, übte ich Yoga. Ich liebte die Yogastunden, die mich an meine körperlichen Grenzen führten, gleichwohl mir Erdung und Ruhe brachten. Danach fühlte ich mich großartig - ausgeglichen.

Es fasziniert mich, wie Yoga wirkt! Bei jedem anders und anders schnell!

Als ich eines Morgens vom Yoga am Strand kam, da wusste ich, dass ich Yogalehrerin werden muss. Ich probierte fast ein Jahr verschiedene Yogarichtungen aus, bis ich den Yogastil fand, der zu mir passte.

Bei Patricia Thielemann, einer wunderbaren Lehrerin und der Begründerin von Spirit Yoga Berlin, schloss ich meine Hatha Yoga Ausbildung mit Schwerpunkt Vinyasa Yoga erfolgreich ab.

Yoga ist nur 1% Theorie und die anderen 99% Erfahrung. Ich bin Lehrer und bleibe ewig auch Schüler und bin dankbar, bei wunderbaren Lehrern, wie z.B. Patrick Broome, Gurmukh, Bryan Kest, R. Sriram, uvm. mein Wissen zu vertiefen und neue Inspiration zu finden.

Besonderer Dank gilt meiner "Yogamama"Patricia Thielemann, die mir das Handwerkzeug gab, um Dich auf Deiner Yogareise zu begleiten und Yoga auf allen Ebenen zu erfahren.

Ich danke meiner Familie, die mich immer unterstützte und mir viel Verständnis entgegenbrachte, um meinem Leben die Erfüllung zu geben, nach der ich immer gesucht habe.

"Lebe begeistert und gewinne!" Genau DAS habe ich im Yoga gefunden.





Dagmar Ronnecker (Dr. phil.)

Ein Sportunfall Ende der 90er Jahre veranlasste Dagmar, Alternativen für die Aktivitäten zu suchen, die sie vorerst nicht mehr ausüben konnte. Über die 5 Tibeter lernte sie den Yoga kennen. Es war wie mit der Liebe auf den ersten Blick, die anfangs neugierig machte, mit den Jahren wuchs, mehr und mehr von ihrem Wesen und inneren Kern offenbarte, nichts von ihrer Faszination verlor, Dagmar heute mehr denn je begeistert. Seit ihrer Yogalehrer-Ausbildung vor zehn Jahren leitet sie Menschen an, die Yoga für sich entdecken wollen oder bereits entdeckt haben. Auf ihrem Yoga-Weg lernte Dagmar auch die Ayurveda-Massage (Abhyanga) kennen, die zu den zentralen Elementen der traditionellen, ganzheitlichen indischen Naturheilkunde gehört.

Die ayurvedische Yoga-Massage ist eine Erweiterung der Ganzkörpermassage mit dem Ziel, Körper, Geist und Seele in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Zusätzlich zu den entspannenden Massageeinheiten wird achtsam gedehnt, indem die Klientin/der Klient passiv in Yoga-Haltungen geführt wird. Verspannungen und Energieblockaden können sich lösen, der Stoffwechsel wird aktiviert und die Lebensenergie (Prana) kann wieder frei und harmonisch durch den Körper fließen.





Alex Stiepel
Rebalancing Massagen-Personal Yoga Teacher-Wellnesstherapeut

Nach einer erfolgreichen Karriere als DJ und Musikproduzent (www.djalexes.de) hatte Alex Stiepel seine ersten Kontakte mit Yoga 2007. Aufgrund der positiven Einflüsse auf Körper und Geist begann er eine regelmäßige Ashtanga Yoga Praxis im Jahr 2010. Er besuchte Retreats und Workshops und praktizierte mit den folgenden Lehrern: Gabriella Pascoil, Heike Schmidt, Regina Ehlers, Carla & Matthew Vollmer, Rolf Naujokat, David Swenson, Gregor Maehle & Lino Miele. 2012 folgte eine Ashtanga Yoga Lehrer-Ausbildung bei Brahmani Yoga in Goa. (Yoga Alliance RYT-500), im Anschluss 2013 eine Ausbildung zur Ayurveda Yoga Massage in Goa. Die erstaunlichen Ergebnisse der Ayurveda Yoga Massage waren der Anlass für die Weiterbildung zum Wellnesstherapeuten 2014 mit dem Schwerpunkt Massagen.

- Ayurveda Massage
- Aromatic Indian Head Massage
- Shiatsu Massage
- Shiatsu Face Massage
- Lomi Lomi Nui Massage
- Honey Massage
- Singing Bowl Massage
- Hand Head Foot Reflexology Massage
- Medizinische Massage
- Hot Stone

2016 folgte eine Rebalancing Massage Ausbildung

Zur Zeit arbeitet Alex Stiepel in seiner Praxis in Berlin mit dem Schwerpunkt Rebalancing und Massagen für Yoga Praktizierende, Sowie für verschiedene 5-Sterne-Hotels und als Personal Yoga Teacher.





Tasja Walther


Tasja Walther ist seit über 15 Jahren praktizierende Yogini. Sie arbeitet als Yogalehrerin und –ausbilderin - deutschlandweit sowie in der Schweiz, Polen und Österreich. Ihre zahlreichen Aus- und Weiterbildungen, u.a. in Vinyasa Yoga, Schwangerschaftsyoga, als Entspannungstrainerin und lizenzierte Gruppen und Fitnesstrainerin, vertieften Ihre Kenntnis über das spannende Zusammenspiel von Body & Mind. Ihr mitreißender Unterricht zeichnet sich durch den engen Kontakt zu ihren Schülern und den frischen und lebendendigen Unterrichtsstil aus. Sie lebt und praktiziert nach dem Motto: „Friede beginnt damit, dass sich jeder von uns jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.“ Tasja Walther lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Karlsruhe.